Kölner Dom

"Der Mittelpunkt Kölns"


Der Kölner Dom zählt seit 1996 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Der römisch-katholische Kathedrale des Erzbistums Köln ist mit 157 Metern Höhe nach dem Ulmer Münster das zweithöchste Kirchengebäude Europas sowie das dritthöchste der Welt. Der Kölner Dom zählt zu den weltweit größten Kathedralen im gotischen Baustil. Viele Kunsthistoriker sehen in ihm eine einmalige Harmonisierung sämtlicher Bauelemente und des Schmuckwerks im Stil der spätmittelalterlich-gotischen Architektur verwirklicht.
Der Kölner Dom zählt seit 1996 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Der römisch-katholische Kathedrale des Erzbistums Köln ist mit 157 Metern Höhe nach dem Ulmer Münster das zweithöchste Kirchengebäude Europas sowie das dritthöchste der Welt. Der Kölner Dom zählt zu den weltweit größten Kathedralen im gotischen Baustil. Viele Kunsthistoriker sehen in ihm eine einmalige Harmonisierung sämtlicher Bauelemente und des Schmuckwerks im Stil der spätmittelalterlich-gotischen Architektur verwirklicht.